xHome
Spielberichte 2003/2004 Mädchenfußball-Offenbach
  xTabelle

 

 
 
   
   

 

 
 
   
   
   
   

 

 

 

Home Aktuelles Spielberichte Spielplan/Tabellen Links Fotos Impressum Gästebuch

 

Aktuelle Spielberichte 04/05


SPIELBERICHTE 1.FFV Offenbach U14 Saison 03/04

 

5.06.04

Super Leistung. Die komplette Rückrunde zu Hause ungeschlagen. Einen Spielbericht kann ich leider nicht zur Verfügung stellen. Trotz des Weggangs zweier Stammspielerinnen haben die Mädels bewiesen, dass sie auch weiterhin mithalten können.

Stefan du hast eine super Arbeit geleistet, lass dir aber bitte nicht so viel in deine Arbeit rein reden und zieh dein Ding durch. Sei dir immer bewusst über die "Schwierigkeiten", die ein "Familienbetrieb" mit sich bringen kann. Ich hoffe ich kann mich demnächst noch mal persönlich bei dir bedanken. Versuch noch mehr Mädchen aktiv zu rekrutieren. Das Potential ist da, wie ich jetzt von anderen Vereinen erfahren habe. Das die Sandra irgendwann geht war ja auf Grund ihres Potentials zu erwarten. Das es jetzt so plötzlich kam ... blöd. Wie gesagt ich hoffe ich kann demnächst nochmal mit dir persönlich reden und dir meine Sicht der Dinge erläutern. Gruß Hanno

 

Alice: Sobald ich die Fotos abgeholt habe und eingescannt, schicke ich sie dir per Mail. Vorausgesetzt du schickst mir ne Mail mit deiner Mail adresse :-). Meine ist:

erfrischend-anders@gmx.de

Ich werde die Fotos natürlich auch dem Webmaster von ffvo.net zukommen lassen


 oben

 

26.05.04

Langenbergheim ohne Abzusagen nicht zum Spiel erschienen. Vielen Dank.

Da Langenbergheim außer Konkurrenz spielt, stand die Wertung mit 3:0 für uns schon vorher fest.

 


 oben

 

22.05.04

SENSATIONELL

Super-Sieg gegen den vermeintlich überragenden Tabellenzweiten (Punktgleich mit dem Ersten) aus Bornheim. Endlich ist der Knoten geplatzt, nach sehr guten Leistungen bereits gegen Hanau und Weckesheim nun die Krönung. Wir haben gewonnen, verdient mit 5:2 (1:0). Bereits nach wenigen Minuten erzielte Nadine, nachdem sie ihre Gegenspielerin abgehängt hatte, souverän mit einem wunderschönen Treffer das 1:0. Aber anders als beim Spiel in der Hinrunde konnten wir diesmal mit einer sicheren Abwehr das 1:0 souverän bis zur Halbzeitpause halten. Nach der Halbzeit machte Nadine dieses Spiel zu Ihrem Spiel. Sie schoß ein Tor schöner als das andere, erst zum 2:0, dann zum 3:0. Bornheim erzielte anschließend das 3:1. Bornheim erhöhte nun den Druck auf unser Tor wurde aber nie wirklich gefährlich. Vor allem dank unserer sehr guten und sicheren Abwehr mit Alice mal wieder als hervorragende Ausputzerin, Sandra als sichere und alles kontrollierende Abwehrchefin. Bei einem Konter erzielte Nadine ihr viertes Tor zum 4:1. Und als krönender Abschluß erzielte Nadine mit einem traumhaften Heber ihr fünftes Tor. Besser kann eine Mittelstürmerin wohl nicht spielen. Aber die gesamte Mannschaft zeigte eine super Leistung, der Erfolg ist allen zu verdanken. Durch die Super Leistung aller, wurde Bornheim daran gehindert sein Spiel zu führen, wir machten das Spiel. Bornheim erzielte dann noch das 5:2.

Wahrscheinlich spielte es auch eine Rolle das auf Bornheim ein sehr großer Druck lag. Punktgleich mit dem Tabellenersten die Meisterschaft vor Augen. Dies spürte man vor allem am Trainer der seine Mädels versuchte nach vorne zu Brüllen, das ging aber klar nach hinten los. Auch den Schiedsrichter lies er nicht verschont. Es ist schon interessant (und beängstigend) was psychischer Druck mit Menschen macht.

Es hatte sich ja bereits angedeutet in den vorigen Spielen, ausser gegen Hausen bei dem die Mannschaft einen kompletten Blackout hatte. Nun war dieses Spiel die hart erarbeitete und verdiente Belohnung. Nicht zuletzt auch für die tolle Arbeit der Trainer. Ich kann mich nur Wiederholen, so brauchen wir uns nicht fürchten vor der nächsten Saison als U-16.

Mädels ihr seit Super.

 


 oben

16.05.04

Knappe 4:3 Auswärts-Niederlage in Hausen.

Die Tore für uns schossen Nadine, Sandra und Linda.


 

 

25.04.2004

Vorverlegtes Auswärtsspiel gegen KSV Weckesheim. Knappe 3:1 Niederlage. In der Hinrunde sind wir noch mit wehenden Fahnen Untergegangen (siehe hier). Die Fortschritte werden immer deutlicher. In der ersten Halbzeit taten wir uns noch ziemlich schwer, es war mal wieder der unnötig große Respekt vor dem Gegner. Weckesheim spielte beide Tore schön heraus und viel zum halten gab es für unsere Torfrau Sabrina nicht. Nach und nach kamen wir besser ins Spiel (trotz des bemühen des Schiedsrichters uns die Lust am Fußballspielen zu nehmen. Ob ein Schiedsrichter, der vor dem Spiel den Trainer der Heimmannschaft noch fragt ob Klein oder Kurzfeld gespielt wird und der dann auf die Aussage des Heimtrainers "wie D-Jugend" zurückfragt "Rückpass erlaubt?", wirklich geeignet ist ein Mädchenspiel gut zu pfeifen lasse ich mal dahin gestellt. Was ihm auf jeden Fall fehlte war Einfühlungsvermögen, aber lassen wir das.) Nach Anpfiff der zweiten Halbzeit "schenkten" wir dem Gegner noch das 3:0. Dann aber übernahmen wir das Spiel und bestimmten das Geschehen der zweiten Halbzeit, nur noch sporadisch kam Weckesheim vor unser Tor. Leider konnten wir unsere zahlreichen Torchancen (mal wieder) nicht nutzen. Nur einmal und wieder ausgerechnet unsere 2.Torfrau Maren als Feldspielerin. Vom Goalkeeper zum Goalgetter. Linda zeigte zwei drei sehr schöne Dribblings (auf Sandras Spuren :-) über das ganze Feld. Auch Alice zeigte wieder ein sehr gutes Spiel. Wenn das so weiter geht ... Super. Da brauchen wir auch keine Angst haben wenn wir nächste Saison als U16 auflaufen.

 


 oben

 

23.04.2004

9:0 Auswärtssieg bei der SG Oberrad/Riederwald. Nach kurzer Schrecksekunde am Anfang, unsere Torfrau war noch nicht wirklich im Spiel. Aber Dank Alice ist nix weiter passiert. Alice zeigte auch im weiteren Verlauf des Spiels eine sehr gute Leistung in der ungewohnten Abwehr Position. Aber auch nach vorne war sie aktiv, sie erzielte das 2:0 für uns. Die weiteren Tore erzielten Sandra (4), Nadine R. (2), Linda und Maren. Für unsere 2. Torfrau Maren das erste. Das Ergebnis wäre noch deutlicher ausgefallen wenn Riederwald/Oberrad nicht eine sehr gute Torfrau gehabt hätten. Konnte einem schon Leid tun.

 

3.04.2004

Heimspiel gegen Neu-Isenburg 2:2. Ein schönes gutes Spiel gegen die in der Tabelle direkt vor uns plazierten Neu-Isenburger. In der ersten Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel, allerdings machte sich unsere Schwäche im Sturm wieder leicht bemerkbar. Nadine hatte wieder schwer gekämpft aber wieder die meiste Zeit allein. Neu-Isenburg erzielte dann glücklich das 1:0 noch kurz vor Ende der ersten Halbzeit. Nach der Pause verstärkten wir den Druck nach vorne, Linda ging mehr mit vor, Nadine und sie spielten gut zusammen und so folgte das verdiente 1:1 durch Linda. Nadine scheiterte anschließend mehrfach nur knapp, wir waren im weiteren Verlauf immer wieder knapp vor dem Führungstreffer. Doch dieser wurde von Neu-Isenburg erzielt. Sandra erzielte mit einem Distanzschuß dann das verdiente 2:2 für uns. Neu-Isenburg kam in Schlußphase noch mal stärker auf, doch dank unserer Torfrau Sabrina konnten wir das 2:2 bis zum Schluß halten. Fazit: Wir steigern uns von Spiel zu Spiel, wenn das so weitergeht ... Super.


 oben

27.03.2004

Auswärtsspiel gegen den Tabellenführer. Wir sind hervorragend ins Spiel gestartet, hatten gleich einige schön raus gespielte Torchancen . Leider konnten wir diese nicht nutzen. Der Gegner fand dann besser ins Spiel, so das sich in der ersten Halbzeit ein gutes Spiel zwischen zwei gleichwertigen Mannschaften entwickelte. Wer hätte das vor dem Spiel gedacht. Mittelbuchen/Hanau erzielte dann glücklich noch in der ersten Halbzeit das 1:0. Nach der Halbzeitpause fand unsere Mannschaft dann nicht mehr recht ins Spiel. Was nicht zu letzt daran lag, dass der Schiedsrichter sich als der schwierigste Gegner für unsere Spielmacherin Sandra heraus stellte, er hatte es auf sie "abgesehen" wie schon beim Hallenturnier, mehr möchte ich hier da zu nicht schreiben. Leider schied sie dann auch noch Verletzungsbedingt aus. Unsere Mittelstürmerin Nadine, die in der ersten Halbzeit vorne die meiste Zeit alleine rackern mußte, wechselte in der zweiten Halbzeit leider in die Abwehr. Es fand sich niemand der den Posten übernehmen wollte. Unsere Mannschaft "weigerte" sich dann beharrlich überhaupt noch einen Schritt über die Mittellinie in Richtung gegnerisches Tor zu machen. Dem entsprechend spielte fast nur noch eine Mannschaft und das Spiel endete 3:0 allerdings für den Verlauf der zweiten Halbzeit ein wenig schmeichelhaft. Was beim FSV positiv auffiel (die Entwicklung im Unterschied zur Hinrunde) muß ich hier allerdings im umgekehrten Sinne anmerken. Mittelbuchen war nicht mehr die überragende Mannschaft von der Hinrunde. Unsere Mannschaft hat eine super erste Halbzeit hingelegt und eine indiskutable zweite.


 oben

 

20.03.2004

Erstes Spiel nach der Winterpause gegen den FSV. Ein noch etwas holpriger aber erfolgreicher Auftakt der Rückrunde. Die Überraschung war die Mannschaft des FSV. Diese war nicht wieder zu erkennen zur Vorrunde, eine deutliche Leistungssteigerung. Respekt. Aber wirklich Gefährlich war der FSV nicht, denn vorne fehlt es noch. So spielten sie sich keine nennenswerten Chancen raus. Wir hatten einige konnten diese aber nicht verwerten, Nadine scheiterte einmal unglücklich am Pfosten und kurz danach nochmals an der Latte. Sandra erzielte mit einem wunderschönen Weitschuß (mal wieder) das 1:0. Der FSV hatte zusätzliches Pech: Leider verletzten sich beide Torfrauen vom FSV bei unglücklichen Zusammenstößen (Keine Fouls), so daß der FSV eine Feldspielerin ins Tor stellen mußte. Die weiteren Tore erzielten dann Alice und Sandra(2), woraufhin die Torfrau vom FSV entnervt und mit Lautstarken Unmutsäußerungen den Dienst verweigern wollte. Nach kurzer Diskussion konnte dann die Partie doch noch regulär zu Ende gespielt werden.

 


 oben

 

12.03.2004

Mädchenfusball.net ist zur Zeit unter der Adresse u16-oberliga.de zu erreichen


 oben

18.01.2004 - 08.02.2004

 

HALLENMEISTERSCHAFT U16

Ergebnisse: ( Hinrunde in Jügesheim 18.01.2004)

FFV Of - Weckesheim : 0:3
FFV Of - Oberrad : 0:0
FFV Of - Kickers16Frankfurt: 0:1
FFV Of - TSG 51Frankfurt: 3:1
FFV Of - SG Harheim: 0:1
FFV Of - Mönstadt: 0:1
FFV Of - Jügesheim: 0:1
FFV Of - Mittelbuchen: 0:3
FFV Of - FSV Frankfurt: 0:5

Rückrunde (in Hanau 08.02.2004)

FFV Of - Weckesheim : 0:2
FFV Of - Oberrad : 0:0
FFV Of - Kickers16Frankfurt: 0:3
FFV Of - TSG 51Frankfurt: 1:0
FFV Of - SG Harheim: 0:0
FFV Of - Mönstadt: 0:0
FFV Of - Jügesheim: 0:3
FFV Of - Mittelbuchen: 0:2
FFV Of - FSV Frankfurt: 1:2

Spielbericht:

Mit einer sehr guten Leistung unserer Maedchenmannschaft (U14) belegten wir den 7. Platz bei den U16 - Hallenmeisterschaften. Unsere neue Abwehrspielerin "Laura" , Jahrgang 94! und ca. 1,45 m "groß", ließ so manche Gegnerin, die ihr eigentlich körperlich überlegen waren verzweifeln. Mit hoher Konzentration und Teamgeist versuchten wir den letzten Gegner ( FSV Frankfurt) zu bezwingen, gegen den wir in der Hinrunde noch deutlich 0:5 verloren hatten. Es gelang uns aber nur ein 1:2 für den FSV Frankfurt trotz vieler Torchancen. Selbst der Klassenleiter Fritz Wagner war von unserer starken Leistung beeindruckt.
Natürlich hatten wir den lautstärksten Fanclub der Halle, der nur aus unseren Eltern bestand. PEINLICH !!!!!!!  Aber was soll´s wir haben bei dieser U16 - Hallenmeisterschaft sehr gut mitgehalten.  Super .


 oben

 

20.12.2003

Hallenturnier in Oberursel. SENSATIONELLER ZWEITER PLATZ. Wir sind mit geringen Erwartungen zum U 16 Hallentunier des 1.FFV Oberursel gefahren. Wir als U14 Mannschaft haben uns nicht viel ausgerechnet. Und dann so ein Ergebnis. Super unsere Mädchen! Im ersten Spiel haben Sie gut mitgehalten gegen die erste Mannschaft des 1.FFV Oberursel, das Spiel endete 0:2. Zu diesem Zeitpunkt ahnte niemand, dass dies der einzige Gegner bleiben würde gegen den wir verlieren. Das nächste Spiel wurde überlegen geführt mit zahlreichen Chancen von denen leider nur eine genutzt werden konnte. Aber aufgrund einer guten Taktik (sehr frühes stören des Gegners) hervorragenden Defensive und einer überragenden Torfrau (Maren) reichte auch dies eine Tor zum 1:0 (Nadine) Sieg gegen die erste Mannschaft der TSG 51 Frankfurt. Im nächsten Spiel gegen Mönchbach I verloren die Mädchen ein wenig ihr Konzept, aber es reichte zu einem 0:0 Unentschieden. Im Halbfinale gegen die SG Kinzenbach steigerten sich unsere Mädchen wieder, Nadine erzielte direkt nach dem Anstoß das 1:0. Anschließend ließ unsere Torfrau Maren den Gegner verzweifeln. Kurz vor Schluß hielt Sie auch noch einen sieben Meter und sicherte so unserer Mannschaft den Finaleinzug. Im Finale trafen unsere Mädchen erneut auf die erste Mannschaft des 1.FFV Oberursel die aufgrund Ihrer alle(s) überragenden Spielerin V.Moksuti unschlagbar waren. So brauchen wir keine Angst haben vor der Hallenmeisterschaft die wir ebenfalls in der U16 Altersklasse bestreiten obwohl wir eigentlich eine U14 Mannschaft sind.

 


 oben

29.11.03

Auswärtsspiel gegen Bad Nauheim. Mit einer insgesamt eher mäßigen Leistung haben wir bei einem schwachen Gegner klar gewonnen. Ausnahme war glücklicherweise unsere Stürmerin Nadine, die ein sehr gutes Spiel zeigte und drei der vier Tore erzielte. Ein lautstarker Fanclub einer unserer Spielerinnen (lustigerweise alles Bad Nauheimer) ließ die Nerven der Gegnerinnen blank liegen. Sie versuchten dann unsere Spielerinnen mit verbalen Attacken aus der untersten Schublade zu besiegen. Was Ihnen aber auch nicht gelang. Leider ließen sich unsere Mädchen darauf ein. Auch sehr zum Leidwesen des Schiedsrichters, der die Mädchen (alle) mehrmals deutlich ermahnte ruhig zu sein. Auch der Bad Nauheimer Trainer versuchte sich nach dem Spiel in Verbal attacken gegen unsere Mannschaft. Bei dem Vorbild ist das Verhalten der Bad-Nauheimer Mädchen nicht verwunderlich. Aber was solls wir spielen Fußball und kein Hallenhalma, ein klarer Sieg und drei Punkte. Der fünfte Tabellenplatz zur Winterpause, super.


 oben

 

23.11.2003

Achtung: Die Seite maedchenfussball.net ist zur Zeit nicht erreichbar, daher ist die Tabelle nicht hundertprozentig aktuell. Ich habe die Ergebnisse immer über diese Seite bezogen.

 


 oben

 

15.11.2003

Heimspiel gegen Weckesheim. Aufgrund "interner Unstimmigkeiten", war nicht viel mit Fußballspielen. In der ersten Halbzeit bemühten sich die Mädchen noch redlich, trotz eines 0:3 Rückstands. Aber in der zweiten Halbzeit ging nichts mehr. Am Ende 0:10 und wir hüllen besser den Mantel des Schweigens über das Spiel. Wir hätten allerdings auch in "normaler" Verfassung verloren, Weckesheim machte einen besseren Eindruck als Bornheim die Woche zuvor. Starke Mannschaft, Kompliment.

   
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 

   
 oben
   

 
 
Home Aktuelles Spielberichte Spielplan/Tabellen Links Fotos Impressum Gästebuch